Thursday, 18.01.18
home Was kostet der Führerschein ? Führerscheinklassen Führerschein Nachschulung
Führerschein
Führerschein - Antragstellung
Führerschein - Kosten
Führerscheinbehörden
Verlust des Führerscheins
weiteres Führerschein ...
EU Führerscheinklassen
Motorradklassen A und M
PKW-Führerscheinklasse S
LKW-Führerscheinklassen C und CE
Busführerscheinklassen D1 und D1E
weitere Führerscheinklassen ...
Wohnmobil Führerschein
Bauwagen als Anhänger welcher Führerschein
Kleinlaster Führerschein
Traktor Führerschein
Rollerführerschein
Bootsführerschein
Führerschein - Ausbildung
Sehtest - Erste Hilfe Kurs
Führerschein Theorie
Fahrstunden
Führerschein - Grundausbildung
weiteres Führerschein ...
Führerschein Probezeit
Führerschein - Probezeit
Führerschein - Aufbauseminare
Führerschein - Beratung, MPU
Führerschein - Punkterabatt
weiteres Führerschein ...
Führerschein mit Siebzehn
Führerschein - Modellprojekt
Führerschein - Begleitperson
Führerschein 17 - Prüfung
Führerschein17 - Ausbildung
weiteres Führerschein 17 ...
Fahrschulen
Fahrschulen Datenbank
Fahrschule Herter
weitere Fahrschulen...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Au-Pair mit Führerschein
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Führerschein 17 - Prüfung

Führerschein 17 - Prüfung


Theoretischer Teil
Was die theoretische und praktische Prüfung angeht, so gelten - abgesehen vom Alter - keine weiteren Sonderbestimmungen für den Führerschein mit 17. Die Ausbildung kann mit 16 ½ Jahren begonnen werden, wobei frühestens drei Monate vor dem 17. Geburtstag die theoretische Prüfung abgelegt werden kann. Der Unterricht der Klasse B besteht aus Grund- und klassenspezifischen Zusatzstoff, der auch für Fahranfänger ab 17 mit insgesamt 14 Stunden abgeleistet werden muss.



Praktischer Teil
Ist der theoretische Teil überstanden, folgt die praktische Ausbildung mit anschließender Prüfung. Ein Sachverständiger der Technischen Prüfungsbehörde kontrolliert und bewertet das Fahrverhalten des Bewerbers und händigt dann bei Bestehen die Prüfungsbescheinigung aus. Allerdings muss dafür das 17. Lebensalter erreicht sein. Ist dies nicht der Fall, kann sich der Fahranfänger diese an seinem Geburtstag bei der Fahrerlaubnisbehörde abholen.

Prüfbescheinigung und Kartenführerschein
Mit der Prüfungsbescheinigung erhält der noch minderjährige Fahrer die Erlaubnis in Begleitung ein Kraftfahrzeug der Klasse B zu fahren. Wichtig ist, dass die Begleitperson, die zuvor bei Ausbildungsbeginn angegeben worden ist, als offizielle Begleitperson nun auch in der Prüfbescheinigung namentlich aufgeführt wird.

Bis zum Erhalt des EU- Kartenführerscheins mit 18 Jahren, ist es dem Fahrer untersagt ohne Begleitung ein Fahrzeug der Klasse B oder BE zu führen. Hinzu kommt, dass die Bescheinigung stets während der Fahrt mitgeführt wird und im Falle einer Verkehrskontrolle zusammen mit dem Personalausweis vorgezeigt werden kann.

Mit dem 18. Geburtstag ist der Fahrer dann berechtigt einen Kartenführerschein bei der zuständigen Fahrerlaubnisbehörde zu beantragen, wobei die Prüfbescheinigung bei Ausgabeverzögerungen noch bis zu drei Monate nach Erreichen der Volljährigkeit gültig ist.



Das könnte Sie auch interessieren:
Führerschein17 - Ausbildung

Führerschein17 - Ausbildung

Führerschien 17 - Ausbildung Ausbildung in der Fahrschule Die Ausbildung für eine Fahrerlaubnis in der Pkw Klasse kann durch das neue Modell jetzt schon mit 16,5 Jahren begonnen werden. Zunächst ...
weiteres Führerschein 17 ...

weiteres Führerschein 17 ...

Führerschein mit 17 Sie können es kaum erwarten endlich zu ein Auto zu fahren. Dann haben wir eine gute Nachricht für Sie. Denn Sie können bereits mit 17 Ihren Führerschein machen ...
Führerschein