Tuesday, 22.10.19
home Was kostet der Führerschein ? Führerscheinklassen Führerschein Nachschulung
Führerschein
Verlust des Führerscheins
Führerscheinbehörden
Führerschein - Kosten
Führerschein - Antragstellung
Kosten KFZ-Zulassung
weiteres Führerschein ...
EU Führerscheinklassen
Motorradklassen A und M
PKW-Führerscheinklasse S
LKW-Führerscheinklassen C und CE
Busführerscheinklassen D1 und D1E
weitere Führerscheinklassen ...
Wohnmobil Führerschein
Bauwagen als Anhänger welcher Führerschein
Kleinlaster Führerschein
Traktor Führerschein
Rollerführerschein
Bootsführerschein
Führerschein - Ausbildung
Sehtest - Erste Hilfe Kurs
Führerschein Theorie
Fahrstunden
Führerschein - Grundausbildung
weiteres Führerschein ...
Führerschein Probezeit
Führerschein - Probezeit
Führerschein - Aufbauseminare
Führerschein - Beratung, MPU
Führerschein - Punkterabatt
weiteres Führerschein ...
Führerschein mit Siebzehn
Führerschein - Modellprojekt
Führerschein - Begleitperson
Führerschein 17 - Prüfung
Führerschein17 - Ausbildung
weiteres Führerschein 17 ...
Fahrschulen
Fahrschulen Datenbank
Fahrschule Herter
weitere Fahrschulen...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Au-Pair mit Führerschein
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Fahrschule - Fahrlehrer

Fahrschule - Fahrlehrer


Fahrschulen
Deutschland gehört - im internationalen Vergleich – zu den wenigen Ländern, in denen der Besuch einer Fahrschule vor Erhalt der Fahrerlaubnis Pflicht ist. In der Schweiz beispielsweise darf jeder Fahrberechtigte über 23 Jahren eine Fahrausbildung erteilen und den Fahrschüler bei Probefahrten begleiten.



Fast immer sind Fahrschulen in Deutschland privatwirtschaftlich organisiert und bieten neben der Ausbildung zur Pkw- Klasse auch praktischen und theoretischen Unterricht in den anderen Klassen an.

Hierzulande existieren mittlerweile über 16.000 Fahrschulen, die je nach Lage und Nachfrage im Ausbildungspreis sehr stark variieren können. Man sollte daher, bevor man sich für eine Schule entscheidet, einzelne Angebote vergleichen und abwägen.

Fahrlehrer
Wer eine Ausbildung als Fahrschullehrer anstrebt, der muss zunächst einmal das Mindestalter von 22 Jahren erreicht haben und entweder Abitur oder eine schon abgeschlossene Berufsausbildung vorweisen. Ferner besteht die Voraussetzung, dass die geistige, körperliche und persönliche Eignung durch ein ärztliches Gutachten und ein polizeiliches Führungszeugnis nachgewiesen werden müssen.

Drüber hinaus muss der Fahrlehrer in der Lage sein durch ausreichend Fahrpraxis (drei Jahre bei Klasse BE, zwei Jahre in den restlichen Klassen) und das Vorweisen der Fahrerlaubnis der Klassen A, B/E und C/E seine Fahrschüler auf besondere Verkehrssituationen vorzubereiten.

Nach der Fachausbildung an einer staatlich anerkannten Fahrlehrerausbildungsstätte und einem Praktikum bei einer Ausbildungsfahrschule folgt schließlich die Prüfung.

Spätestens hier muss der Bewerber seine Kenntnisse nicht nur über Verkehrspädagogik und die Straßenverkehrsordnung, sondern auch über Fahrphysik, Kraftfahrzeugtechnik sowie Verkehrsverhaltens- und Gefahrenlehre präsentieren.

Ist dies überstanden und sind Berufserfahrung von zwei Jahren, ein Mindestalter von 25 Jahren sowie ein Betriebswirtschaftskurs nachgewiesen worden, erhält der Fahrlehrer endgültig seine Lizenz.



Das könnte Sie auch interessieren:
weiteres Führerschein ...

weiteres Führerschein ...

Führerschein In dieser Kategorie möchten wir Ihnen einige allgemeine Dinge über den Führerschein mitteilen. So werden wir die Kosten eines Führerscheines besprechen. {w486} Aber auch welche ...
Führerschein - Geltungsdauer - Verlängerung

Führerschein - Geltungsdauer - Verlängerung

Führerschein - Geltungsdauer und Verlängerung Geltungsdauer der Fahrerlaubnis Meistens wird die Fahrerlaubnis unbefristet erteilt. Dies gilt insbesondere für die Klassen A, A1, B, BE, M, S, L und ...
Führerschein