Thursday, 21.06.18
home Was kostet der Führerschein ? Führerscheinklassen Führerschein Nachschulung
Führerschein
Verlust des Führerscheins
Führerscheinbehörden
Führerschein - Kosten
Führerschein - Antragstellung
Kosten KFZ-Zulassung
weiteres Führerschein ...
EU Führerscheinklassen
Motorradklassen A und M
PKW-Führerscheinklasse S
LKW-Führerscheinklassen C und CE
Busführerscheinklassen D1 und D1E
weitere Führerscheinklassen ...
Wohnmobil Führerschein
Bauwagen als Anhänger welcher Führerschein
Kleinlaster Führerschein
Traktor Führerschein
Rollerführerschein
Bootsführerschein
Führerschein - Ausbildung
Sehtest - Erste Hilfe Kurs
Führerschein Theorie
Fahrstunden
Führerschein - Grundausbildung
weiteres Führerschein ...
Führerschein Probezeit
Führerschein - Probezeit
Führerschein - Aufbauseminare
Führerschein - Beratung, MPU
Führerschein - Punkterabatt
weiteres Führerschein ...
Führerschein mit Siebzehn
Führerschein - Modellprojekt
Führerschein - Begleitperson
Führerschein 17 - Prüfung
Führerschein17 - Ausbildung
weiteres Führerschein 17 ...
Fahrschulen
Fahrschulen Datenbank
Fahrschule Herter
weitere Fahrschulen...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Au-Pair mit Führerschein
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Datenschutz
Führerschein17 - Ausbildung

Führerschien 17 - Ausbildung


Ausbildung in der Fahrschule
Die Ausbildung für eine Fahrerlaubnis in der Pkw Klasse kann durch das neue Modell jetzt schon mit 16,5 Jahren begonnen werden. Zunächst muss von der Fahrschule überprüft werden, ob alle Voraussetzungen erfüllt sind, um den Fahranfänger zur Grundausbildung zuzulassen.



Diese ist nicht anderes als die normale Ausbildung für Fahranfänger ab 18 und erstreckt sich ebenfalls über einen theoretischen Teil und einen praktischen Teil. Nach Absolvierung der theoretischen Ausbildung kann der Fahranfänger seine ersten Fahrstunden durchführen. Hat dieser 12 Fahrten mit einem Fahrlehrer hinter sich gebracht, wird durch die Fahrschule eine Bestätigung über die abgeschlossene Ausbildung ausgestellt.

Diese ist gleichzeitig die Berechtigung zur weiterführenden Ausbildung mit der vorher amtlich registrierten Begleitperson.

Das begleitete Fahren
Ist die Bewilligung durch die Fahrschule erteilt, so können die ersten Fahrten mit einer Begleitperson begonnen werden. Das Übungsfahrzeug muss mit „L17 Markierungen“ eindeutig gekennzeichnet werden. Es sollten nun mindestens 1000 km zusammen mit der Begleitperson gefahren werden und über jede durchgeführte Fahrt ein Protokoll angelegt werden.

Sind die ersten 1000 km gefahren worden, muss nochmals eine begleitende Schulung in der Fahrschule absolviert werden. In dieser erfolgt neben einer Fahrstunde zusammen mit dem Fahrlehrer ein ausführliches Beratungsgespräch über etwa zwei Stunden. Hier bekommt der Fahranfänger eine Einweisung in die Risiken und Gefahren von Fahrten mit hoher Geschwindigkeit sowie in die „Blicktechniken“.

Ist auch dies durchgeführt worden, so müssen weitere 1000 km in Begleitung durch die angegebene Person gefahren werden. Der Fahrbewerber erhält so immer mehr Routine und wird im Verlauf der Fahrten immer sicherer im Straßenverkehr. Um aber nochmals den theoretischen Teil zu verinnerlichen muss eine weitere Schulung zu den Gefahren und Risiken absolviert werden.

Ausbildungsabschluss
Nach einem letzten praktischen Übungsteil über weitere 1000 km erfolg schließlich die so genannte Perfektionsschulung. Hier werden in einem Umfang von drei Stunden die erworbenen Fahrkenntnisse durch einen Fahrlehrer überprüft und in einer abschließenden Beratung der Fahrbewerber auf Beeinträchtigungen der Fahrtüchtigkeit aufmerksam gemacht.



Das könnte Sie auch interessieren:
weiteres Führerschein 17 ...

weiteres Führerschein 17 ...

Führerschein mit 17 Sie können es kaum erwarten endlich zu ein Auto zu fahren. Dann haben wir eine gute Nachricht für Sie. Denn Sie können bereits mit 17 Ihren Führerschein machen ...
Zweck des begleitenden Fahrens

Zweck des begleitenden Fahrens

Zweck des begleiteten Fahrens Das begleitete Fahren hat in vielen anderen Ländern die Unfallstatistik senken können. Da besonders Fahranfänger gefährdet sind und oft ihre eigenen Fähigkeiten ...
Führerschein